Das Institut für angewandte Tiefenhypnose behandelt Schlafstörungen

Heutzutage ist es für etliche Personen aus Hannover problematisch einzuschlafen oder eine gesamte Nacht durchzuschlafen. Empirische Studien aus der Vergangenheit zeigen, dass durchschnittlich 20-30 % der Menschen von unterschiedlichen Schlafstörungen betroffen sind und diese somit negativ im Alltag beeinflusst werden. Des Weiteren ist erwähnenswert, dass laut Expertenmeinungen die zuvor genannte Prozentzahl aufgrund der stetig größer werdenden gesellschaftlichen Stressfaktoren, in den nächsten Jahren weiter zunehmen wird. Ihr Institut für angewandte Tiefenhypnose bietet unseren Patienten durch eine Hypnosebehandlung, die passende Gelegenheit, Ihre Schlafstörungen zu therapieren.

Momentan bestehen laut der weltweiten Kategorisierung von Schlafstörungen 89 Arten dieser Erkrankung. Generell bezeichnet man eine Störung damit, wenn sich die Schlafphase zu lang oder zu kurz gestaltet. Oftmals kommt eine Schlafstörung bei Praxisbesuchern aus Hannover dabei in Verbindung mit privaten Problemen auf, die das Wohlbefinden beschweren. Das Institut für angewandte Tiefenhypnose ist aufgrund dieser Tatsache daran interessiert zu jeder Zeit mit Fachärzten zusammenzuarbeiten, um den Beweggrund Ihrer Schlafstörung zu identifizieren und diese anhand von Hypnose zu behandeln.

Hypnose Schlafstörungen Hannover