Institut für angewandte Tiefenhypnose

Das Institut

Am Institut für angewandte Tiefenhypnose befassen wir uns mit der Wissenschaft der Hypnose in Theorie und Praxis. Die nahezu grenzenlosen Möglichkeiten, welche in anderen Bewusstseinszuständen liegen, nutzen wir auf vielfältige Art und Weise, um mit unseren Klienten zusammen, die gewünschten Veränderungen dauerhaft zu erreichen. Da jeder Mensch in seinem Denken, Fühlen und Handeln einzigartig ist, erhält jeder Klient bei uns seinen ganz individuellen Behandlungsplan.

Dabei verwenden wir, je nach Problemstellung und Fähigkeiten des Klienten, sowohl ursachenaufdeckende, als auch ressourcenorientierte Methoden. Da die Trancetiefe von wesentlicher Bedeutung für die Effektivität der Hypnose ist, arbeiten wir nahezu ausschließlich in tiefenhypnotischen Zuständen.

Die Therapeuten

Im Institut für angewandte Tiefenhypnose arbeiten zwei Hypnosetherapeuten, die Sie im Rahmen von ursachenorientierter Kurzzeittherapie unterstützen, sich von Ihrem Problem zu befreien. Nachstehend finden Sie weitere Informationen über die Therapeuten.

Sie haben noch Fragen zu uns? Schreiben Sie uns gerne eine Mail oder rufen uns an.

Über Patrick Thoms

Thoms-Foto

Persönliche Daten

Name : Patrick Thoms
Geburtsdatum : 13. Februar 1976
Geburtsort : Bonn
Familienstand : ledig
Beruf : Heilpraktiker für Psychotherapie | Hypnosetherapeut

Ausbildung

2001 – 2005
Studium zum Diplom-Betriebswirt(FH)
University of Applied Science, Bremen

2005 – 2007
Reiki-Ausbildung, 1.Grad / 2.Grad / Meister Grad
bei Martina Wendt, Bremen

2007 – 2008
zertifizierte Integrative Ausbildung zum Coach
bei Dr. med. Björn Migge, Weiterbildungsinstitut Westfalen-Lippe

2008
Selbsterfahrung in der Gruppe für Coaches, Berater, Therapeuten
– mit psychodynamischen, psychodramatischen Familien- & Systemaufstellungen
bei Dr. med. Björn Migge, Weiterbildungsinstitut Westfalen Lippe

2013
zertifizierter Hypnosetherapeut
bei Dr. med. Norbert Preetz, Deutsches Institut für Klinische Hypnose, Magdeburg

August 2014
Praktikum in der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
bei Chefarzt Dr. med. G.-C. Kampen
St.-Ansgar Klinikverbund, Klinik Twistringen

2013 – 2015
Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie
Paracelsus Schule, Bremen

Juni 2015 – September 2015
Ausbildung zum Yager-Therapeut
bei Dr. Edwin Yager (Subliminal Therapy Institute, San Diego, USA)
Deutsches Institut für Klinische Hypnose, Magdeburg

November 2015
Ausbildung Nonverbale Hypnose nach Prof. Dr. Antonio Carreiro
– Hypnose durch hypnogene Punkte & Mesmerismus –
bei Friedbert Becker
Hypnose Institut Phoenix, Rocha, Uruguay

seit Oktober 2016
Lizenzierter Trainer / Ausbilder für Yager Therapie (Yager Code)
durch Dr. Edwin Yager
Subliminal Therapy Institute, San Diego, USA

November 2019
Ausbildung Flow State / Aktivwach Hypnose
bei Bernhard Tewes
Kiez Hypnose, Berlin

Auszeichnungen

Yager Therapie Trainer Zertifikat
Aktiv Wach Hypnose Zertifikat

Selbsterfahrung

Ich war Anfang 20 und die Schulzeit lag seit einigen Jahren hinter mir. Ich war zu der Zeit bei der Bundeswehr und hatte meine Fach- & Laufbahnlehrgänge hinter mich gebracht, als mich die leidvollen Erfahrungen der Vergangenheit einholten. Das war der Zeitpunkt, wo ich begann mich zu fragen „Warum bin ich so, wie ich bin und wie bin ich zu demjenigen geworden?“. Sehr schnell erweiterten sich diese Fragen von „Warum sind die Menschen, so wie sie sind?“ hin zu „…. und warum sind die Dinge auf der Erde, im Universum, im ganzen Kosmos, so wie sie sind und wie funktioniert das alles.“ Ich hatte zu der Zeit bereits das Gefühl, dass es mehr gibt, als die 3-dimensionale Welt, in der wir unser Leben gestalten.

Von da an begann eine phantastische Reise der Bewusstseinserweiterung. In deren Verlauf beschäftigte ich mich mit wissenschaftlichen Themen, wie Quantenmechanik, Biophysik und Psychologie, aber auch mit Themen aus den Bereichen der Religion und Philosophie. Ich studierte in diesen Jahren Standardwerke aus dem Taoismus, Bücher von Philosophen wie Bô Yin Râ oder Seneca und beschäftigte mich mit Literatur aus dem Gebiet der Hermetik, wie dem Kybalion.

Panorama ImbamburaIm Jahre 2012 hatte ich dann die Ehre eine sehr nette Frau kennenzulernen, die seit vielen Jahren ganz besondere (Heil)Reisen nach Südamerika organisiert. Und so führte mich mein Weg im Sommer desselben Jahres nach Ecuador. In einem kleinen Dorf, ca. 150km nördlich der Hauptstadt Quito kamen ich und der Rest der Kleingruppe in einem spartanisch ausgestatteten Hostel mit angeschlossenem Ritualplatz unter.

Neben der wunderschönen Landschaft, war alleine der Kontakt zu den Menschen eine Erfahrung, die das eigene Leben veränderte. Trotz der Armut, begegnetem einen die Menschen dort in einer Herzlichkeit und Gastfreundschaft, die mir bis dato nicht bekannt war.

CuicochaIn den folgenden 2 Wochen lernte ich dort einheimische Schamanen kennen, mit denen wir verschiedene Heilzeremonien durchlebten. Der Höhepunkt meiner Reise zu diesem besonderen Ort, war eine abschließende Ayahuasca-Zeremonie, bei der ich meine bisher intensivste Selbsterfahrung machte.

Nach meiner Rückkehr nach Deutschland war die Welt nicht mehr dieselbe. Das Erleben der Umwelt, der Natur und der Menschen um mich herum, ist seit dieser Reise ein anderes.

Ich bin in den letzten 10-15 Jahren zu der Überzeugung gekommen, dass wirkliche(s) Veränderung, Heilung, Wachstum, nur mit Hilfe anderer Bewusstseinszustände möglich ist. Leben wir ausschließlich in unserer 3-dimensionalen Welt, so begrenzen wir uns selber. Wir begrenzen nicht nur unsere Möglichkeiten von körperlicher und geistiger Heilung, sondern auch die Möglichkeiten unsere Träume und Wünsche zu erfüllen.

Einst fand ein Mann bei einem Gang durch den Wald einen jungen Adler. Er nahm in mit nach Hause auf seinen Hühnerhof, wo der Adler bald lernte, Hühnerfutter zu fressen und sich wie ein Huhn zu verhalten. Eines Tages kam ein Zoologe des Weges und fragte den Eigentümer, warum er einen Adler, den König aller Vögel, zu einem Leben auf dem Hühnerhof zwinge.

“Da ich ihm Hühnerfutter gegeben und ihm gelehrt habe, ein Huhn zu sein, hat er nie das fliegen gelernt” antwortete der Eigentümer. “Er verhält sich genau wie ein Huhn, also ist er kein Adler mehr.” – “Dennoch”, sagte der Zoologe, “hat er das Herz eines Adlers und kann sicher das Fliegen lernen”.

Nachdem sie die Sache beredet hatten, kamen die beiden Männer überein, zu ergründen, ob es möglich sei. Behutsam nahm der Zoologe den Adler in die Arme und sagte: “Du gehörst den Lüften und nicht der Erde. Breite deine Flügel aus und fliege”. Doch der Adler war verwirrt, er wusste nicht, wer er war und als er sah wie die Hühner ihre Körner pickten sprang er hinab, um wieder zu ihnen zu gehören.

Unverzagt nahm der Zoologe den Adler am nächsten Tag mit auf das Dach des Hauses und drängte ihn wieder: “Du bist ein Adler. Breite deine Flügel aus und fliege”. Doch der Adler fürchtete sich vor seinem unbekannten Selbst und der Welt und sprang wieder hinunter zu dem Hühnerfutter.

Am dritten Tag machte sich der Zoologe früh auf und nahm den Adler aus dem Hühnerhof mit auf einem hohen Berg. Dort hielt er den König der Vögel hoch in die Luft und ermunterte ihn wieder: “Du bist ein Adler. Du gehörst ebenso den Lüften wie der Erde. Breite deine Flügel aus und fliege”. Der Adler schaute sich um, sah zurück zum Hühnerhof und hinauf zum Himmel. Noch immer flog er nicht. Da hielt ihn der Zoologe direkt gegen die Sonne und da geschah es, dass der Adler zu zittern begann und langsam seine Flügel ausbreitete. Endlich schwang er sich mit einem triumphierenden Schrei hinauf gen Himmel.

Es mag sein, dass der Adler noch immer mit Heimweh an die Hühner denkt; es mag sein, dass er hin und wieder den Hühnerhof besucht. Doch soweit irgendjemand weiß, ist er nie
zurückgekehrt und hat das Leben eines Huhnes wieder aufgenommen. Er war ein Adler, obwohl er wie ein Huhn gehalten und gezähmt worden war.

Dr. Norbert Preetz über die Wirksamkeit von ursachenorientierter Hypnosetherapie

Über Marco Richter

Persönliche Daten

Name : Marco Richter
Geburtsdatum : 11.02.1970
Geburtsort : Bremen
Familienstand : ledig
Beruf : Heilpraktiker für Psychotherapie | Hypnosetherapeut

Ausbildung

1993 – 1996:
Studium zum Diplom-Betriebswirt
Deutsche Akademie für Verkehr und Außenhandel (Bremen), Oxford Brookes University (Oxford)

2014 – 2016:
Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie
Heart & Soul Academy, Bremen

2016 – 2018:
Ausbildung zum Paartherapeuten
PDB Hamburg, Hamburg

2016 – 2018
Practitioner Ausbildung Certified Hypnotherapist
American Board of Hypnotherapie
Inhypnos Institut, Osnabrück

November 2018
Ausbildung Yager Therapie nach Dr. Edwin Yager
Institut für angewandte Tiefenhypnose , Bremen

Juni  2021
Abschluss Ausbildung zum Ausbilder für Hypnosetherapie und Verleihung der entsprechenden Lizenz des American Board of Hypnotherapy

Auszeichnungen

Zertifikat Trainer Hypnotherapie
Urkunde YT Richter
Bescheinigung Trainer Hypnotherapie
ABH zertifiziert Richter
Urkunde Hypnosetherapeut Richter
ABH Richter
NGH Richter

Mehr über Marco Richter

In vielen Jahren im internationalen Management reiste ich unentwegt durch die Welt. Ich lernte fremde Kulturen und Menschen kennen und war stets fasziniert von der Vielfalt, die diese Welt zu bieten hat.
Es kam dann der Punkt an dem ich merkte, dass ich nicht nur die Welt, sondern auch mich selber besser kennenlernen möchte. Ich ließ mich über Jahre von einer hervorragenden Therapeutin begleiten, was bei mir zu erstaunlichen Veränderungen geführt hat. Dann kam der Moment an dem mich diese Therapeutin fragte, ob ich nicht selber in die Arbeit mit Klienten einsteigen möchte, sie würde mich hier definitiv sehen. Dies arbeitete in mir, während ich mein Jetset Leben weiterführte. Der Gedanke an eine große berufliche Veränderung ließ mich aber nie los. Ich begann neben dem Beruf eine Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie und schloss diese mit der erfolgreichen Prüfung ab.
Schon während der Ausbildung stieß ich auf Hypnose als Therapieform. Ich durfte erfahren, wie kraftvoll diese bei mir wirkt. Deshalb war mir irgendwann klar, dass ich Hypnosetherapie nutzen möchte, um Menschen bei psychischen Problem zu helfen.
Ich durchlief zahlreiche Ausbildungen, schwerpunktmäßig nach dem Standard des American Board of Hypnotherapy (ABH). Das ABH gehört zu den weltweit größten internationalen Vereinigungen von Hypnoseherapeuten.
Heute gehöre ich zu den wenigen deutschsprachigen Ausbildern des ABH und lehre Hypnosetherapie an verschiedenen Institutionen, u.a. am Institut für angewandte Tiefenhypnose. Daher wird die von mir angebotene Ausbildung vom ABH zertifiert.

In der praktischen Arbeit habe ich mich nie auf einzige Richtung festgelegt, sondern stets verschiedene Methoden in der Therapie angewendet. Die Erfahrung aus mittlerweile hunderten Hypnosesitzungen hat mich dabei bestätigt, denn jeder Klient ist einzigartig. Dies bedeutet, dass kein Hypnosetherapeut im Vorfeld sagen kann, welche Methode für welchen Klienten die Wirkungsvollste ist. Ich darf für mich in Anspruch nehmen, dass ich bereits unzähligen Klienten helfen konnte psychische Leiden zu lindern oder zu heilen. Dies auch, weil ich es mir zum Grundsatz gemacht habe jede Sitzung ganz individuell auf den Klienten abzustimmen und diese zeitlich nicht zu limitieren. Ich bin heute zutiefst davon überzeugt, dass eine Hypnosesitzung so lange dauert, wie sie dauert und nicht abgebrochen werden darf, nur weil die Zeit um ist. Auch, weil die ursachenorientierte Arbeit immer ein wichtiger Teil einer Sitzung ist, und diese braucht ihre Zeit. Denn jedes Problem hat eine Ursache, die meist tief im Unterbewusstsein vergraben liegt. Die Erfahrung hat mir gezeigt, dass es sehr oft möglich ist, diese in der Hypnosetherapie aufzuspüren und zu behandeln.
Im Laufe der Jahre hat sich mein Schwerpunkt auf Angststörungen, Depressionen, Schlafstörungen, Zwangsstörungen, Psychosomatik und Themen wie Trauer und Verlust verlagert. Auch Raucherentwöhnung und Gewichtsmanagement gehören zu den Feldern, die ich am häufigsten behandle.
Neben der reinen Hypnose gehört für mich immer ein ausgeprägter Gesprächsanteil zu einer erfolgreichen Therapie. Denn nur wenn ich Klienten im Detail verstehe kann ich sie behandeln.

Honorar

  • Vorgespräch

    • keine zeitliche Begrenzung
    • kurzfristige Terminverfügbarkeit

kostenfrei

  • Erstanamnese

    • Diagnostik
    • Befunderhebung
    • Auswertung von Fragebogen, Fremdbefunden, etc.

€ 50,00 (einmalig)

  • Hypnosetherapie

    • ursachenorientierte Behandlung
    • keine zeitliche Begrenzung der einzelnen Sitzungen (Sitzungsdauer i.d.R. 2-5 Stunden)
    • Vor- & Nachgespräch bei jeder Sitzung
    • Erlernen von Selbsthypnose
    • bei Bedarf audiogestützte Therapiebegleitung
    • Erfolge häufig schon nach 2 bis 5 Sitzungen
    • zwischen den Sitzungen stehen wir ihnen bei Fragen zur Verfügung

€ 350,00 / Sitzung

  • Yager Therapie / Yager Code

    • ursachenorientierte Behandlung
    • sanfte Traumatherapie
    • keine Hypnoseeinleitung notwendig
    • kann dort angewendet werden, wo andere Therapie an ihre Grenzen stoßen
    • keine zeitliche Begrenzung der einzelnen Sitzungen (Sitzungsdauer i.d.R. 2 Stunden)
    • Vor- & Nachgespräch bei jeder Sitzung
    • Problemlösung häufig schon nach 2 bis 5 Sitzungen
    • zwischen den Sitzungen stehen wir ihnen bei Fragen zur Verfügung

€ 200,00 / Sitzung

  • Raucherentwöhnung

    • inkl. Erstanamnese
    • keine zeitliche Begrenzung der einzelnen Sitzung (Sitzungsdauer i.d.R. 2-3 Stunden)
    • kostenfreie zweite Sitzung, falls Sie nach 4 Wochen nicht rauchfrei sind

€ 395,00 (pauschal)

  • Gewichtsreduktion

    • 3 therapeutische Einzelsitzungen
    • inkl. Erstanamnese
    • keine zeitliche Begrenzung der einzelnen Sitzungen (Sitzungsdauer i.d.R. 2-3 Stunden)
    • Integration von Yager Therapie als ursachenorientiertes Element (falls notwendig)

€ 595,00 (Pauschal)

  • Selbsthypnose

    • Erlernen einer speziellen Form der Selbsthypnose
    • einfach anzuwenden
    • in weniger Minuten durchführbar
    • kann individuell an jedes Problem angepasst werden
    • inkl. verschiedener Anwendungstools
    • 1 Hypnosesitzung + 1 Telefontermin nach 4 Wochen

€ 240,00 (pauschal)

  • Hypnosystemische Gesprächstherapie

    • ca. 1 ½ Stunden systemische Gesprächstherapie
    • Identifikation von Glaubensmustern
    • spezielle Fragetechnik zur Steigerung der Problemlösefähigkeit
    • spontane Integration von hypnotherapeutischen Methoden
    • kein „seichtes“ Gespräch mit Ratschlägen

€ 80,00 / Stunde

Leistungen, die durch einen Heilpraktiker für Psychotherapie erbracht werden, sind unter bestimmten Voraussetzungen erstattungsfähig. Auf Wunsch erhalten Sie dann eine Abrechnung gem. der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH).

Informieren Sie sich über Ihre Möglichkeiten der Kostenerstattung durch Krankenkassen und Finanzämter.

Terminvereinbarung

Sie möchten Ihr Leben verändern und haben sich für eine Hypnose entschieden? Oder haben Sie noch weitere Fragen zur Tiefenhypnose oder zur Anwendung bei einem speziellen Problem? Dann nehmen Sie unser Angebot einer kostenfreien telefonischen Erstberatung in Anspruch oder vereinbaren Sie gleich einen Termin für ein persönliches Vorgespräch.

Kooperationen

 

Mindtopia

Mindtopia

Einblickmanufaktur

Einblickmanufaktur

Alien Athletics

Alien Athletics

Konfliktlösungen.net

Konfliktlösungen.net

Hypnosekompass

Hypnosekompass

Haben Sie noch Fragen

Selbsthypnose
Neben einer detaillierten Therapievorbereitung, ist das Erlernen von Selbsthypnose ist ein elementarer Bestandteil einer effektiven Hypnosetherapie. Unsere jahrelange Praxiserfahrung hat gezeigt, dass die spezielle Art der Selbsthypnose, die wir unseren Klienten bei nahezu jeder ursachenorientierten Therapie beibringen, die Behandlung noch effektiver macht. Die Selbsthypnose ist für viele Klienten aber auch ein Geschenk, dass lebenslang genutzt werden kann, um Lebenskrisen und seelische Probleme aller Art zu meistern.
Kostenloses Vorgespräch
Möchten Klienten ein seelisches Problem mit Hilfe von Psychotherapie bearbeiten, sind viele Faktoren entscheidend. Dies beginnt mit der Wahl der Therapieform. Ebenso wichtig ist es aber auch, dass Sie sich mit Ihrem Therapeuten und der Umgebung wohl fühlen. Nur so kann man sich vollständig öffnen und die ersten Heilungsschritte zulassen. Ob eine therapeutische Zusammenarbeit Sinn macht, können Klient und Therapeut erst dann entscheiden, wenn sich beide persönlich kennengelernt haben, der Klient die Praxis erlebt hat und alle Fragen, Sorgen oder auch Ängste, die mit der Hypnosetherapie verbunden sind, persönlich besprochen wurden. Unserer Meinung nach, darf dieses erste Gespräch daher nicht mit der Hürde von zusätzlichen Kosten verbunden sein.
Therapiesitzungen ohne Zeitbegrenzung
Was ein Klient in einer Hypnosetherapiesitzung erlebt ist nie vorauszusehen. Die Erfahrung zeigt, dass man manchmal sehr schnell zu entscheidenden Punkten kommt, manchmal dauert es aber etwas länger. Auf jeden Fall geht es aber um einen wichtigen Veränderungsprozess, der nicht einfach beendet werden sollte, nur weil die Zeit abgelaufen ist. Egal ob Vorgespräch oder hypnotherapeutische Sitzung, es sollte immer genug Raum für ausführliche Gespräche gegeben sein. Alle therapeutischen Sitzungen sind daher bei uns niemals zeitlich begrenzt. Je nach Therapieablauf können diese dann auch schonmal bis zu 4 Stunden dauern. Die Erfahrung aus vielen Jahren Hypnosetherapie zeigt, dass nur so effektive und nachhaltige Heilungsschritte eingeleitet werden können.
Ursachenorientierte Hypnosetherapie
Ein seelisches Problem hat immer eine Ursache, die oft im Unterbewusstsein vergraben liegt. Will man in einer Psychotherapie die seelische Heilung effektiv vorantreiben, ist das Bearbeiten dieser Ursachen ein Weg, der in keiner nachhaltigen Hypnosetherapie fehlen sollte. Mit der Hypnoanalyse und der Yager Therapie nutzen wir am Institut für angewandte Tiefenhypnose zwei der weltweit effektivsten Methoden, die genau dieses Ziel verfolgen. Durch unsere langjährige Erfahrung mit ursachenorientierten Behandlungsverfahren wissen wir, wie diese Methoden am effektivsten einzusetzen sind. Die Methoden der ursachenorientierten Hypnosetherapie lehren wir seit mehreren Jahren ebenfalls im Rahmen von Aus- & Weiterbildungen.
Individuell zugeschnittene Therapie
Neben den sog. regressiven, also ursachenaufdeckenden Verfahren, bietet die Hypnosetherapie eine Reihe weiterer ursachen- & ressourcenorientierter Methoden, die zum Therapieerfolg beitragen können. Unsere Therapeuten stammen ursprünglich aus verschiedenen Schulen der Hypnotherapie und haben in vielen Jahren der klinischen Praxis diverse Methoden zu einem Therapiekonzept vereint. Dieses von uns entwickelte Modulare Therapiemanagement für klinische Hypnose zeichnet sich dadurch aus, dass der Therapeut aus einem breiten Strauß von Therapiemodulen diejenigen auswählt, die am besten zu dem Klienten und dem zu heilenden Problem passen. Durch diese individuell zugeschnittene Therapie, kann ein maximaler Therapieerfolg erzielt werden.
Effektive Therapievorbereitung
Eine Hypnosetherapie beginnt schon vor der ersten Hypnosesitzung. Neben den Informationen aus dem Vorgespräch bearbeitet der Klient einen Fragebogen. Dieser dient zum einen dem Therapeuten, um Klient und Problem noch besser zu verstehen. Zum anderen ist dieser Fragebogen aber auch der erste Heilungsschritt für den Klienten. Durch das fokussierte Beschäftigen mit dem Problem, werden schon erste Prozesse in Gang gesetzt, die in der Therapie dann weiterverfolgt werden. Des Weiteren bekommt jeder Klient eine spezielle Selbsthypnose-Audiodatei, mit der eine Therapievorbereitung in heimischer Umgebung möglich ist. Es ist erwiesen, dass Menschen viel besser in Hypnose gehen, wenn sie bereits erste Hypnoseerfahrungen gemacht haben. Die Nutzung der therapievorbereitenden Selbsthypnose trägt also wesentlich zu einer effektiven Therapie bei.
Mehr als 10 Jahre Erfahrung mit Hypnose
Unsere Therapeuten profitieren von jahrelanger Erfahrung und zahlreichen Ausbildungen. Am Institut für angewandte Tiefenhypnose legen wir ebenfalls Wert darauf, dass sich verschiedene Schulen der Hypnotherapie zu einem Therapiekonzept vereinen. So hat einer unserer Therapeuten als Experte für Hypnoanalyse die ursachenorientierten Elemente in das Konzept eingebracht, während ein weiterer Therapeut als offizieller Ausbilder des American Board of Hypnotherapy die klassischen Elemente nach Milton Erikson beisteuert. So konnten wir im Laufe der Jahre das Therapiekonzept des Modularen Therapiemanagements für klinische Hypnose entwickeln, dass eine umfassende und individuelle Therapie garantiert und so bereits unzähligen Klienten geholfen hat.
Therapiebegleitende Audiodateien
Zur Begleitung der Hypnotherapie und für eine stabilisierende Nachbereitung der Hypnose nutzen wir häufig Selbsthypnoseaudios und sogenannte Subliminals. Wird ein individuelles Selbsthypnoseaudio erstellt, nutzt der Klient dieses zu Hause und stabilisiert somit die Therapieerfolge. Dies ist eine Inklusivleistung der Hypnosetherapie. Subliminals sind spezielle 10-minütige Audiodateien mit subliminalen Botschaften über welche dem Unterbewusstsein 500 bis 1000 positive Affirmationen (=positive Sätze, die den gewünschten Zustand ausdrücken) bereitgestellt werden. Zusätzlich sind dort noch spezielle Frequenzen integriert, welche die Aufnahme und Verarbeitung der Affirmationen fördern.
Yager Therapie
Yager Therapie ist ein eigenständiges Therapieverfahren, welches bei uns sowohl als solches, aber auch als ursachenorientiertes Therapiemodul innerhalb hypnotherapeutischer Einzelsitzungen zur Anwendung kommt. Yager Therapie gilt als sanftes, ursachenorientiertes Verfahren, weil der Klient für die Heilung keine vergangene Lebenssituation erneut erleben braucht. Auch emotionale Dialoge über die Biographie sind hier nicht notwendig. Es hat sich herausgestellt, dass die Kombination aus Yager Therapie und Hypnosetherapie die effektivste therapeutische Vorgehensweise ist, die bei uns durchgeführt wird.
Erprobtes Behandlungskonzept
Durch unsere jahrelange praktische Erfahrung mit Hypnosetherapie haben wir unser Behandlungskonzept stetig verbessern können. Das von uns entwickelte Modulare Therapiemanagement für klinische Hypnose ist intuitiv und kann auf jeden Klienten individuell zugeschnitten werden.