Das fachkundige Institut für angewandte Tiefenhypnose therapiert Schlafstörungen

Gegenwärtig ist es für etliche Menschen aus Oldenburg schwierig in den Schlaf zu kommen oder eine komplette Nacht durchzuschlafen. Unterschiedliche Studien der vergangenen Jahre zeigen, dass ungefähr 20-30 % der Menschen von verschiedenen Schlafstörungen betroffen sind und diese Personen folglich negativ im Alltag beeinträchtigt werden. Des Weiteren erwähnenswert ist, dass laut unterschiedlichen Meinungen von Experten die genannte Prozentzahl aufgrund der regelmäßig zunehmenden gesellschaftlichen Stressfaktoren, in der Zukunft weiter ansteigen wird. Das Institut für angewandte Tiefenhypnose bietet unseren Klienten durch eine Hypnosebehandlung, die passende Möglichkeit, sodass Sie nicht mehr von Schlafstörungen geplagt werden.

Gegenwärtig bestehen nach der internationalen Einordnung von Schlafstörungen 88 unterschiedliche Formen dieser Erkrankung. In der Regel spricht man von einer Störung, wenn sich die Schlafphase zu kurz oder zu lang gestaltet. Oftmals kommt eine Schlafstörung bei Patienten aus Oldenburg dabei kohärent mit privaten Beschwerden auf, die einem Sorgen bereiten. Unser Institut für angewandte Tiefenhypnose ist aufgrund dieser Tatsache darin bestrebt immer wieder mit Fachärzten zu kooperieren, um den Hintergrund für Ihre Schlafstörung festzustellen und diese unter Einsatz von Hypnose zu therapieren.

Hypnose Schlafstörungen Oldenburg