Das fachkundige Institut für angewandte Tiefenhypnose therapiert Schlafstörungen

Gegenwärtig ist es für etliche Menschen aus Oldenburg schwierig in den Schlaf zu kommen oder eine komplette Nacht durchzuschlafen. Unterschiedliche Studien der vergangenen Jahre zeigen, dass ungefähr 20-30 % der Menschen von verschiedenen Schlafstörungen betroffen sind und diese Personen folglich negativ im Alltag beeinträchtigt werden. Des Weiteren erwähnenswert ist, dass laut unterschiedlichen Meinungen von Experten die genannte Prozentzahl aufgrund der regelmäßig zunehmenden gesellschaftlichen Stressfaktoren, in der Zukunft weiter ansteigen wird. Das Institut für angewandte Tiefenhypnose bietet unseren Klienten durch eine Hypnosebehandlung, die passende Möglichkeit, sodass Sie nicht mehr von Schlafstörungen geplagt werden.

Gegenwärtig bestehen nach der internationalen Einordnung von Schlafstörungen 88 unterschiedliche Formen dieser Erkrankung. In der Regel spricht man von einer Störung, wenn sich die Schlafphase zu kurz oder zu lang gestaltet. Oftmals kommt eine Schlafstörung bei Patienten aus Oldenburg dabei kohärent mit privaten Beschwerden auf, die einem Sorgen bereiten. Unser Institut für angewandte Tiefenhypnose ist aufgrund dieser Tatsache darin bestrebt immer wieder mit Fachärzten zu kooperieren, um den Hintergrund für Ihre Schlafstörung festzustellen und diese unter Einsatz von Hypnose zu therapieren.

Hypnose Schlafstörungen Oldenburg

Die Hypnosenutzung

Weswegen nutzen wir die Hypnose bei Schlafstörungen?

Verschiedene Unregelmäßigkeiten des Schlafrhythmus bei Klienten aus Oldenburg treten teilweise häufig als Begleiterscheinung bei mentalen Leiden auf. Als Beispiel ist die Burnout-Symptomatik zu nennen, welche oftmals mit Durch- und Einschlafstörungen anfängt. Im Allgemeinen kann behauptet werden, dass sich mentale Probleme bei Patienten aus Oldenburg eher unbemerkbar herausbilden und erst erfasst werden können, wenn ein passendes Geschehnis zu beobachten ist. Bei Schlafstörungen sind wir an unserem Institut für angewandte Tiefenhypnose in der Lage anhand des Gebrauchs der Hypnose schon sehr zeitnah ein passendes heilendes Verfahren für zu Therapierende aus Oldenburg finden, bevor sich eine nachfolgende Krankheit entwickeln kann. Hierzu zählen u.a. Angststörungen, Depressionen oder auch eine Alkoholabhängigkeit.

Interessantes über Hypnose bei Schlafstörungen

Hypnose gegen Schlafstörungen

Wie wirkt die Hypnose bei Schlafstörungen?

Eine hypnotherapeutische Intervention kann dabei helfen, die Schlafstörungen von Klienten aus Oldenburg vollständig zu therapieren. Aufgrund dessen entsteht sich die Möglichkeit die Einschlaflatenz, d.h. die zum Einschlafen benötigte Zeit, als auch die Wachliegezeit zu reduzieren und dadruch die Gesamtschlafzeit zu erhöhen. Hauptsächlich zu beachten ist, dass zu einem regenerativ Schlaf nicht nur die Schlafquantität zählt, sondern auch die Schlafqualität. Das Institut für angewandte Tiefenhypnose ist qualifiziert durch den Gebrauch von Hypnose, die Länge des Tiefschlafes zu verbessern, wodurch sich Ihr Körper besser erholen kann. Wissenschaftliche Studien beweisen, dass eine wöchentlich durchgeführte, einstündige Hypnose, über einen Zeitabschnitt von sechs Wochen, die Einschlaflatenz, sowie die gesamte Schlafzeit, sichtlich optimieren konnte.

Von daher ist es für das Institut für angewandte Tiefenhypnose von essentieller Bedeutung, die Leistungsfähigkeit von Hypnosen bei Schlafstörungen zu erhöhen. Fall unsere Praxisbesucher aus Oldenburg weitere Heilverfahren in die individuelle Therapie integrieren möchten, können wir das selbstverständlich für Sie an unserem Institut für angewandte Tiefenhypnose durchführen. Darüber hinaus bieten wir unseren Patienten aus Oldenburg die nachkommenden Behandlungen:

Die Vorzüge

Die Vorzüge, die ein Patient aus Oldenburg aus der Hypnose bei Schlafstörungen ziehen kann, sind vielfältig. Beispielsweise lässt sich der Medikamentenverbrauch verringern, sodass im Anschluss an die Hypnose darauf verzichtet werden kann. Ein Beschluss mit dem behandelnden Arzt ist verständlicherweise zwingend notwendig.

Erwähnenswert ist, dass Hypnose bei Schlafstörungen als Prinzip zum Aufdecken der Ursachen, aber auch zur Linderung und zur Beseitigung der Beschwerden angewandt werden kann. Im Allgemeinen versichert vor allem die Zusammensetzung von ursachenaufdeckender und symptomabschwächender Anwendung, einen hohen Wirkungsgrad bei der Therapie.

Mögliche Problme

Durch die Verwendung von Hypnose gegen Schlafstörungen an unserem Institut für angewandte Tiefenhypnose, werden Beschwerden bei Klienten aus Oldenburg weitestgehend gelöst. Einzig und allein die mangelnde Therapiebereitschaft des Patienten kann bei der Realisierung des Ziels ungünstig sein. Empfehlenswert ist es, vorab mit einem Facharzt Rücksprache zu halten, da die Auslöser für Schlafstörungen sich auch aus organischen oder psychischen Haupterkrankungen ergeben kann.

Der Behandlungsverlauf

Methodischer Ansatz

Am Anfang ist zu betonen, dass sich diverse Kriterien darauf auswirken, welche hypnotherapeutischen Vorgehensweisen gegen Schlafstörungen angewandt werden. Bei der Schlafstörung oder der mentalen Grunderkrankung, wie etwa der Depression, richten sich die weiteren Schritte nach der vorhandenen mentalen Störung. Eine weiterführende Behandlung der Beschwerden duch die Selbsthypnose oder Medikamente, empfehlen wir jedoch in den meisten Fällen, um das Leiden des Klienten aus Oldenburg sichtlich herunterzusetzen.

Liegt jedoch eine organische Grunderkrankung vor, so ist es notwendig, sich an einen Facharzt zu wenden. Dabei ist es für die Patienten aus Oldenburg möglich, sich therapiebegleitend auf die Hypnose zu stützen, um die entsprechenden Symptome zu behandeln.

Konnte eine organische oder psychische Grunderkrankung ausgeschlossen werden, so befindet sich der Patient aus Oldenburg offensichtlich in einem schweren Stresszustand. Um zukünftig einen chronischen Zustand zu umgehen, nutzt das Institut für angewandte Tiefenhypnose besondere hypnotherapeutische Techniken, um Ihre Schlafstörungen allumfassend zu therapieren.

Popularität der Hypnose

Hypnose gegen Schlafstörungen in der Gesellschaft

In unserer heutigen Gesellschaft ist ein starker Wandel festzustellen. Litten damals relativ wenige Leute aus Oldenburg an Schlafstörungen, so werden es heutzutage fortlaufend mehr. Abgesehen davon existiert für dieses Problem noch keine passende Lösung. Statistiken verdeutlichen, dass Schlafstörungen offenbar sogar gesellschaftlich akzeptiert werden, da nur ungefähr 49% aller Menschen, die mehr als 2 Jahre unter Schlafstörungen leiden, sich auf therapeutische Hilfe beziehen. Werden die Schlafstörungen nicht fachgerecht versorgt, kann es zu gewaltigen Folgen kommen, da Personen, die mit chronischen Schlafstörungen umzugehen haben, besonders anfällig für Störungen, wie Depressionen oder Angsterkrankungen sind. Wie bereits angeschnitten, können verschiedene Ursachen der Grund dafür sein dass der Schlaf von Patienten aus Oldenburg verhindert wird. Dabei können organische Ursachen, beispielsweise anatomische Abwandlungen im Hals und Rachen sogar tödlich sein kann.

Erfreulicherweise ist jedoch festzustellen, dass auf Grund der verschiedenen Beschwerden zunehmend mehr Menschen aus Oldenburg achtsamer mit dem Thema Schlafstörungen umgehen. Höchste Priorität sollte es sein, sich schnellstmöglich behandeln zu lassen, sobald sich Anzeichen für eine Erkrankung bemerkbar machen. An unserem Institut für angewandte Tiefenhypnose kooperieren wir mit kompetenten Fachärzten, sodass wir eine Möglichkeit finden gegen Ihre Schlafstörungen vorzugehen. Dabei bieten wir eine für Sie passende Therapie um Ihre Schlafstörungen auf lange Sicht beheben zu können.

Zusätzliche Fakten

Hypnose bei Schlafstörungen für Patienten aus Oldenburg

In Oldenburg leben gegenwärtig 162000 Bewohner, von denen viele an Schlafstörungen leidet. Sie kommen aus Hannover und wollen ebenfalls eine Hypnose gegen Schlafstörungen am Institut für angewandte Tiefenhypnose anfordern? Wir beraten Sie gerne und zeigen Ihnen die Zweckmäßigkeit einer Therapie. Wir begrüßen Sie am Institut für angewandte Tiefenhypnose und würden uns sehr darüber freuen Sie als Besucher aus Oldenburg persönlich in Empfang nehmen zu können.