Erlernen Sie die Technik der Selbsthypnose durch Ihren Fachmann für Lüneburg

Die Technik sich selbst zu hypnotisieren ist eine unvergleichbare Möglichkeit, um auch ohne Hilfe des Hypnosetherapeuten Ihr unterbewusstes Sein wahrnehmen zu können. Forschungen zu Folgen gebrauchen wir nur 10 % unseres geistigen Potentials absichtlich, wohingegen 90 % unserers täglichen Handelns und Denkens sich im unterbewussten Sein abspielen. Mit Hilfe der Selbsthypnose und den damit verbundenen Suggestionen haben Sie die Gelegenheit den großen Prozentsatz zu erfassen und eine Hypnosetherapie zu unterstützen.

Eine selbst durchgeführte Hypnose ist bei den meisten Personen aus Lüneburg noch nicht sehr hoch angesehen. Was die Gesellschaft und die Patienten jedoch nicht wissen, ist, dass mit einer Selbsthypnose die Heilungskräfte des eigenen Körpers animiert werden können und dieses für die Erholung entscheidend sind.Die Selbsthypnose hat die Absicht, Sie aus Lüneburg positiv zu beeinflussen und die Fremdhypnose durch einen Hypnotherapeuten zu unterstützen. Sie stammen aus Lüneburg und wollen sich über die Anwendungsmöglichkeiten der Selbsthypnose im Institut für angwandte Tiefenhypnose einen Eindruck verschaffen? Wir würden uns freuen, wenn Sie uns im Rahmen der Sprechzeiten in unserer Praxis im Ärztehaus besuchen oder sich telefonisch mit uns in Kontakt setzen.

Selbsthypnose Lueneburg

Die Selbsthypnose

Unsere Bezugspunkte zu der Selbsthypnose

Seit dem ersten Quartal 2013 beschäftigen wir uns mit dem Bereich der Selbsthypnose und der EFT ( Emotional Freedom Techniques), welche wir während eines Seminars bei Herrn Dr. Preetz betrachten konnten. Herr Dr. Preetz weist schon eine breite Erfahrung mit den Anwendungsfeldern der Selbsthypnose auf, welche er in seinem Buch niedergeschrieben hat. Neben diesem Seminar bilden wir uns ebenfalls autodidaktisch weiter, um Ihnen als Patient aus Lüneburg ein vielfältiges Portfolio an Möglichkeiten auf dem Gebiet der Selbsthypnose bieten zu können.

Fortführend zum Seminar nahmen wir vom Institut für angewandte Tiefenhypnose an der Ausbildung eines Hypnosetherapeuten, welches mit einem Zertifikat prämiert wird, am Institut für Klinische Hypnose von Magdeburg teil. Hier wurde das bereits bekannte Wissen der Selbsthypnose durch ergänzende Praxis und Theorie ausgebaut. Während der Ausbildung erbot sich ebenfalls die Möglichkeit eine Selbsthypnose am eigenen Körper durchzuführen. Für die Mitglieder vom Institut für angwandte Tiefenhypnose war es selbstredend, dass diese Technik, bevor wir Sie unseren Klienten aus Lüneburg anbieten können, zuvor am persönlichen Körper ausprobiert wird. Von dem generierten Resultat der Selbsthypnose waren wir selbst so fasziniert, dass wir es nun während unserer Therapiesitzungen mit den Klienten aus Lüneburg praktizieren und Ihnen diese Hypnoseform ebenfalls beibringen, damit Sie es daheim als Ergänzung zur Fremdhypnose ebenfalls durchführen können.

Methode der Selbsthypnose

Direkte Anwendung der Selbsthypnose

Im Rahmen der direkten Methode wird ein Codewort gebraucht, dass Sie als Klient aus Lüneburg in einen hypnotischen Umstand überführt. Der Vorteil der Selbsthypnose ist, dass Sie zeitlich flexibel anwendbar ist und eine signifikante Wirkung auf das Selbstbewusstsein, das Gefühlsempfinden und den Fortschritt der Hypnotherapie, im Institut für angewandte Tiefenhypnose, hat.

Die indirekte Methode

Indirekte Methode

Wenn Sie sich für die nicht direkte Anwendungsmethode der Selbsthypnose entscheiden, können Sie beispielsweise durch einen Datenträger arbeiten, die Sie aus Lüneburg von dem Therapeuten von dem Institut für angewandte Tiefenhypnose bekommen und die Sie für ca. 30 Minuten in Hypnose bringen kann. Bei der indirekten Methodik werden Gedankenbilder verwendet. Der Nachteil dieser Methodik ist, dass die Selbsthypnose durch einen bestimmten zeitlichen Rahmen begrenzt wird.

Unsere Leistungen

Unsere Leistungen im Institut für angewandte Tiefenhypnose

Die Durchführung der Selbsthypnose

So wird die Selbsthypnose praktiziert

Grundsätzlich lässt sich behaupten, dass jeder aus Lüneburg über die Kompetenz verfügt sich selbst hypnotisieren zu können. Um diese Möglichkeit zu erlangen ist jedoch ein kompetenter Lehrer in Form eines Hypnosetherapeuten notwendig. Die Tiefe des hypnotischen Zustands lässt sich durch das Ausmaß der entsprechenden Suggestion, sowie einer ständigen Wiederholung der Anwendungsmethode, beeinflussen.

Schulungen zur Selbsthypnose

Schulung zur Selbsthypnose von dem Institut für angewandte Tiefenhypnose

Der elementare Teil der Hypnosemethode, die wir für unsere Klienten aus Lüneburg im Institut für angewandte Tiefenhypnose verwenden, ist die Verwendung eines persönlichen Schlüsselwortes. Dieses Codewort wird in einer Behandlungstherapie mit dem Hypnotiseur von dem Institut für angewandte Tiefenhypnose in Ihrem Unterbewusstsein verankert, auch wenn Sie aus Lüneburg in einer Tiefenhypnose sind. Nachdem Sie aus der Hypnose erwachen, können Sie das Schlüsselwort beliebig oft benutzen und sich selbstständig in einen hypnotischen Zustand versetzen. Hierbei ist wichtig zu beachten, dass eine regelmäßige Anwendung des Schlüsselwortes und der Selbsthypnose gewährleistet sein müssen, damit die Selbsthypnose zu einem natürlichen Prozess, also einer Normalität wird und Sie von dieser Hypnosemethode einen Mehrwert erzielen können.

Bei regelmäßiger Anwendung können die Klienten aus Lüneburg vom Institut für angewandte Tiefenhypnose zügiger in den beabsichtigten Hypnosezustand gelangen und desto stärker und umfassender kann diese zur Heilung der Probleme beitragen.

Ihre Vorteile

Die Pluspunkte für Sie aus Lüneburg bei Selbsthypnosen

  • Immer und überall anwendbar
  • Ergänzung der therapeutischen Behandlung im Institut für angewandte Tiefenhypnose
  • Einfacher Lernerfolg
  • Optimal für Sie als Patient aus Lüneburg

Wichtig zu beachten

Wesentliche Dinge vor Selbsthypnosen

Bevor Sie eine Selbsthypnose durchführen sollten Sie darauf achten, dass Sie aus Lüneburg, vorher keine bewusstseinverändernden Substanzen, wie zum Beispiel alkohol- oder koffeinhaltige Getränke, zu sich zu nehmen. Wenn Sie sich für Selbsthypnosen entscheiden, sollten Sie bedenken, dass diese deutllich umfassender sein können, weshalb Sie aus Lüneburg ein paar Minuten gebrauchen könnten, bis Ihre umfassende Reaktionsfertigkeit zurückgekehrt und Ihr Kreislauf wieder noramilisert ist.

Ist Selbsthypnose sinnvoll?

Warum bietet sich die Selbsthypnose für Sie aus Lüneburg als Methode an ?

Forschungen zu folge nutzen wir während unseres alltäglichen Lebens nur zehn Prozent des kompletten Gehirnbereichs. Die übrigbleibenden 90 % unseres Denkvermögens werden durch normale, sogenannte Automatismen, genutzt, die wir selbst nicht gezielt nutzen können, da sie tief in unserem Unterbewusstsein verankert sind. Um die Einsicht auf die übrigbleibenden Prozente des Gehirns zu erlangen, können verschiedene Hypnosemethoden, wie z.B. die Tiefenhypnose oder Selbsthypnose, gebraucht werden. Mit Gebrauch von Hypnosetechniken können schon hier Problematiken, die Sie aus Lüneburg behindern, gelöst werden, damit Sie ein unbeschwertes Leben haben können.

Zu bedenken: Eine Selbsthypnose substituiert keine Hypnose von einem Experten, sondern ist stets als Ergänzung der Therapie von dem Institut für angewandte Tiefenhypnose zu sehen. Mit Hilfe des Therapeuten für Lüneburg können im Verlauf einer Tiefenhypnose Gewohnheiten oder Ursachen festgestellt werden, die Sie selbstständig nicht wahrnehmen können.

Vorteile von Hypnosen

Vorteilhafte Eigenschaften von Hypnosen

Gegensätzlich zu Medikamenten versuchen die Hypnosemethoden nicht nur die Symptome der Probleme von Ihnen aus Lüneburg zu verkleinern oder zu minimieren, sondern der Grund für die Problematik, wird im Unterbewusstsein offengelegt und durch die hypnotischen Sitzungen, Schritt für Schritt gelöst. Ein positives Denken durch die Selbsthypnose bewirkt eine gesteigerte Kreativität, die Prävention gegen Burnout, eine geringere Prüfungsangst und eine signifikant bessere Konzentrationsfgabe.

Selbsthypnose für Sie aus Lüneburg

Selbsthypnose für Klienten aus Lüneburg

Nicht nur Lüneburg hat mit seinen 73600 Bürgern, viele Bewohner, die unter dauerhaften Schmerzen leiden. Eine von der Universität Göttingen realisierte Analyse zum Themengebiet Selbsthypnose bei chronischem Schmerzempfinden hat gezeigt, dass Patienten aus Lüneburg, Ihr Schmerzempfinden deutlch durch die Selbsthypnose, verringern können. Da wir im Institut für angewandte Tiefenhypnose nicht nur Besucher aus Lüneburg empfangen, sondern auch ausDiepholz, haben wir für Sie auf dieser Webseite Details zusammengetragen.