Unser Institut für angewandte Tiefenhypnose führt Sie in ein rauchfreies Leben

Nach der Weltgesundheitsorganisation sterben in einem Jahr schätzungsweise sechs Millionen Menschen am Zigarettenkonsum bzw. den Auswirkungen. Demnach bezeichnet man das Rauchen europaweit als häufigste Ursache für eine Vielzahl an Erkrankungen und zu frühe Todesfälle. Am Tag sterben allein in Deutschland ca. 300 Menschen an Erkrankungen, die auf Grund des Konsums hervorgerufen wurden.

Das Rauchen kann ernste Folgen verursachen und verkürzt darüber hinaus die Lebensdauer um durchschnittlich 7 – 8 Jahre. Folgend bemühen sich zahlreiche Raucher aus Hamburg, etwas gegen Ihre Sucht zu unternehmen um endlich wieder rauchfrei zu leben. Das Institut für angewandte Tiefenhypnose hilft Ihnen, sich mittels Hypnose gegen das Rauchen zu entscheiden.

Rauchfrei Hamburg

Rauchfrei dank der Hypnose

Wieso bieten Sie die Rauchfrei-Therapie an?

Schätzungsweise 22 Millionen Menschen rauchen in Deutschland, d.h. beinahe 33% der Menschen lassen sich zum Rauchen verleiten. 91 % dieser Menschen rauchen regelmäßig und im Durchschnitt 5 bis 20 Zigaretten am Tag. Zählt man die Gelegenheitsraucher noch dazu, so rauchen diese Menschen insgesamt in einem Jahr 6045 Zigaretten. Je Zigarette rechnet man ca. € 0,28, rechnet man das auf ein ganzes Jahr, so ergibt sich im Schnitt eine Ausgabe von € 1.700 pro Person. Zu dem wirtschaftlichen Kriterium muss man auch noch das gesundheitliche Risiko beachten. Auf der ganzen Welt stirbt alle 15 Sekunden ein Mensch an den Nebenwirkungen des Konsums. Sollten Sie ebenfalls rauchen, so liegt die Wahrscheinlichkeit, dass Sie an der Rückwirkung des Konsums sterben werden, ungefähr bei 14%.

Sie entstammen Hamburg und haben entschieden ab jetzt rauchfrei sein zu wollen? Das Institut für angewandte Tiefenhypnose hilft Ihnen bei diesem Vorhaben. Der Einsatz der Hypnose ist erwiesenermaßen ein wirkungsvoller Prozess um für lange Zeit das Rauchen zu unterlassen. Derzeitig wird klar, dass die Benutzung der Hypnose relativ flexibel und vielseitig anwendbar ist. Speziell das kurative Vorgehen verspricht großen Erfolg bei Wünschen zur Veränderung. Dies zählt auch für die Hoffnung rauchfrei durch das Leben zu gehen. An unserem Institut für angewandte Tiefenhypnose unterstützen wir die Betroffenen aus Hamburg durch die therapeutische Nutzung moderner und statistisch bewiesener Hypnosetechniken.

Einzel- oder Gruppenhypnose?

Einzel- oder Gruppenhypnose: Wo liegt der Unterschied?

Die Wirksamkeit der Hypnose ist im Großen und Ganzen davon bedingt, ob dabei Standardsuggestionen zur Aversion von Zigaretten gegeben werden, oder ob spezifisch hypnotherapeutische Methoden eingesetzt werden. Dies steht sowohl mit der Einzel-, als auch mit der Gruppenhypnose in Zusammenhang. Anzumerken ist dabei, dass die hypnotherapeutische Methodik in einer Einzeltherapie, wie wir es an unserem Institut für angewandte Tiefenhypnose durchführen, eine große Erfolgsperspektive bietet. Dabei wird individuell auf unsere Patienten aus Hamburg Bezug genommen. Um auf lange Sicht rauchfrei zu bleiben, ist es notwendig, dass der Lernprozess des Patienten bestärkt wird.

Dasselbe gilt ebenfalls beim Abhalten einer Gruppenhypnose, wobei es hier sicherlich nicht realisierbar ist, jeden einzelnen Klienten zu berücksichtigen. Studien zeigen allerdings, dass auch die Wirksamkeit einer Gruppensitzung wesentlich vom Ansatz der methodischen Vorgehensweise der Hypnose in einer bestimmten Abghängigkeit steht. Wenn auch einfache Standardsuggestionen in Gruppensitzungen nur etwa 20% Erfolgswahrscheinlichkeit besitzen, führte die Anwendung hypnotherapeutischer Verfahren dazu, dass 48,1% der Teilhaber dauerhaft rauchfrei geblieben sind.

Rauchfrei ins Leben – wie Suggestionen helfen können

Suggestionen kann man als Informationen beschreiben, die einfach in Metaphern wiedergegeben werden. Die unterbewussten Abläufe oder auch alltägliches Denken und Handeln, auf die der klare Verstand keine Einsicht hat, sind der Grund, dass Sie nicht rauchfrei sind. Die Anwendung von Hypnose ermöglicht es unserem Institut für angewandte Tiefenhypnose für Hamburg, gezielt in das Unterbewusstsein einzudringen und somit auch auf die automatischen Programme. Anhand gezielter Suggestionen wandeln wir jene Prozesse, die für den übermäßigen Nikotinverbrauch des Klienten aus Hamburg zuständig sind, sodass Sie für sich selbst keine Belastung mehr sind, sondern sich sogar unterstützen. Die Motivation muss groß genug sein, damit ein erfolgreiches Ergebnis erzielt wird. Eine mangelnde Motivation zur Behandlung des Patienten aus Hamburg, kann für die Zielerfassung mit Komplikationen behaftet sein.

Vorzüge für Klienten aus Hamburg durch die Rauchfrei-Behandlung

Der Gebrauch von Hypnose, um in Kürze in Hamburg rauchfrei zu leben, ist mit keinerlei Gefahren verbunden. Die Existenz physischer oder seelischer Begleiterscheinungen wird im Patienten-Fragebogen vorher gleichermaßen abgefragt, wie die Einnahme von Arzneimitteln. Unser Wissen als Heilpraktiker für Psychotherapie bietet unseren Patienten aus Hamburg obendrein die Gewissheit, dass eine notwendige Besprechung mit Ihrem Arzt nicht übergangen wird.

Unsere Behandlungen

Ferner bietet unser Institut für angwandte Tiefenhypnose

Wir bieten nicht nur die Rauchfrei-Hypnose an. Für unsere Patienten aus Hamburg bieten wir die folgenden Therapien:

Erfolgreich rauchfrei leben

Wie aussichtsreich ist einer Rauchfrei-Hypnosetherapie am Institut für angewandte Tiefenhypnose?

Es gibt viele Untersuchungen, die sich mit der Verwendung der Hypnose bei der Raucherentwöhnung beschäftigen. Die Studien bestätigen eine hohe Wirksamkeit der Hypnose. Allerdings ist auch eine hohe Varianz (4 – 88% Erfolgsrate) bei den Resultaten zu erfassen. Dies hängt oft damit zusammen, dass viele Studien weder die Behandlungsmotivation des Patienten, noch Konzept der Vorgehensweise beachten. Beides wirkt sich aber grundlegend auf das Endergebnis aus, um rauchfrei zu sein.

Der wohl entscheidendste Punkt bei der Bewertung des Erfolges liegt aber in der Durchführungstechnik der Hypnose. Die Standardisierte Hypnose, die oft bei kostengünstigen Gruppen- bzw. Massenhypnosen angewandt wird, hat mit ungefähr 25% keine höhere Erfolgsquote vorzulegen, wie andere qualifizierte Entwöhnungshilfen. Bei der Nutzung der therapeutischen Hypnose, die persönlich auf den Patienten aus Hamburg angepasst ist, stieg diese Rate auf das Doppelte, oder sogar das Dreifache. Weiterhin war festzustellen, dass beim hypnotherapeutischen Vorgehen, die nachhaltige Zurückhaltung erheblich länger war.

Hypnose in der heutigen Gesellschaft

Wie beliebt ist die Rauchfrei-Therapie durch Hypnose?

Durch Hypnose das Rauchen abzugewöhnen und rauchfrei leben zu wollen, ist in der vergangenen Zeit in Hamburg immer beliebter geworden. Das kommt dadurch zustande, dass der Vorgang hier erheblich unproblematischer und i.d.R. ohne Abstinenzerscheinungen verläuft. Die wachsende gesellschaftliche Akzeptanz ist auch daher abzuleiten, dass immer häufiger über die diversen Ansätze der Hypnose und die damit in Verbindung stehenden gravierenden Unterschiede in den Erfolgsraten unterrichtet wird. In unserer Gesellschaft ist ein verstärktes Interesse an beständiger Gesunderhaltung zu bemerken. Menschen befassen sich immer intensiver mit einer gesunden Ernährungsart und anderen Heilmethoden, weil sie erkennen, dass Sie dadurch auf Dauer ihre Gesundheit erhalten können.

Hypnose ist eine über 4000 Jahre bestehende Heilmethode und gilt als ursprüngliches Motiv der Psychotherapie. Wäre die Wirkung von Hypnose infrage zu stellen, hätte sie sich nicht als effektive Methode über die vielen Jahrtausende gehalten. Das Institut für angewandte Tiefenhypnose möchte daher mit dieser altbewährten Methode der Hypnose unseren Klienten aus Hamburg helfen wieder ein rauchfreies Leben zu leiten.

Rauchfrei in Hamburg

Wissenswertes

In Hamburg wohnen derzeit 1799000 Anwohner, von denen statistisch betrachtet jeder Dritte Tabak konsumiert. Rauchen verschuldet jährlich mehr als 6 Millionen Todesfälle weltweit. Der Konsumverzicht kann Ihnen demnach nicht nur Ihr Wohl bewahren, sondern auch noch wertvolle Lebensjahre bescheren. Wollen Sie ebenfalls wieder ein rauchfreies Leben führen und gegen Ihre Sucht vorgehen? Wir vom Institut für angewandte Tiefenhypnose stehen Ihnen dabei natürlich zur Seite.

Doch nicht nur Einwohner aus Hamburg helfen wir wieder zu einem rauchfreien Dasein. Auch den Einwohnern aus Delmenhorst lassen wir unsere Unterstützung zukommen, wenn es darum geht von den Zigaretten abzulassen. Sie können uns per Telefon oder Mail erreichen. Wir erwarten Sie mit Freude!