Gedankenreise – Vlog | Zitat Staníslav Grof „Geburt, Tod und Transzendenz“

1 Kommentar
  1. Sanda Wagner
    Sanda Wagner sagte:

    Vielen Dank für dieses schöne Zitat in Ihrem Blog. Ich finde es wichtig, von dem Bild wegzukommen, dass wir durch einen psychotherapeutischen Prozess eine „Krankheit beseitigen“ müssen. Diesen Prozess vielmehr als einen Weg anzusehen, uns selbst bzw. unser Selbst zu erforschen und zu entdecken – und dem näher zu kommen, wer wir eigentlich sind (wie der Adler in Ihrer Parabel) – gibt dem Geschehen eine ganz andere Wertigkeit.
    Es ist sehr wertvoll, dass Sie Menschen durch Ihre Arbeit ermöglichen, einen anderen Zugang zu sich zu erhalten, als wir es ansonsten über unseren Intellekt gewohnt sind. Ich durfte selbst die Erfahrung machen, über Hypnose zurückliegende negative Erlebnisse zu erreichen und aufzulösen, damit sie mein Leben im Heute nicht mehr beeinträchtigen. Das hat nur über den Intellekt nicht funktioniert. Deshalb ein „Dankeschön“ für Sie und Ihre Arbeit.
    Herzliche Grüße,
    Sandra Wagner

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.