Von England nach Frankreich …. durch den Ärmelkanal …. schwimmend

Zu welchen unglaublichen Leistungen Menschen im Stande sind, zeigte Jörg Fischer am 18. Juli 2016. Nach mehrjähriger Vorbereitung durchquerte er den Ärmelkanal von der Südküste Englands bis nach Frankreich …. schwimmend. Jörg Fischer ist einer der wenigen deutschen Athleten, welche diese Herausforderung gemeistert haben. Dabei hatte er eine wirklich grandiose und liebevolle Unterstützung seiner ganzen Familie, die ihn von Anfang an durch alle Strapazen begleitet hat.

Ein paar Monate vor der Durchquerung des Ärmelkanals nahm Jörg mit mir Kontakt auf und wir unterhielten uns über den Sinn und die Möglichkeiten von mentaler Unterstützung. Seiner Zeit voraus, so möchte ich es mal beschreiben, erkannte er, dass die körperliche Fitness natürlich wesentlich ist, aber sein Vorhaben auch eine hohe mentale Herausforderung mit sich bringt. Jörg entschied sich, Selbsthypnose mit Codewort zu erlernen und sich damit auch geistig auf die Durchquerung vorzubereiten.

Ich ziehe meinen Hut vor dieser unglaublichen Leistung und auch vor dem Familiezusammenhalt. RESPEKT !!!

Selbsthypnose
1 Antwort

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.